das neue jahr träumen2. ich bin in einer schönen stadt, lose, luftig, wie versträut über verschiedene inseln die häuser schlicht, in allen farben, jedoch ohne hundertwasseranklang. zwiebeltürme, also irgendwo im osten vielleicht. viel licht, viel himmel. es gibt strassen von insel zu insel. wenn denn kein hochwasser ist. ich bewege mich traumwandlerisch auf diesen schmalen stegen und strassen. zwischen häusern, zwischen inseln, zwischen blauen und weiss weisslichen himmeln. es ist alles so leicht.