kunst/sinn

 
wir sind da, die welt zu träumen, die welt zu erfinden, die welt zu gestalten. sie zu verkörpern. das sind künstlerische prozesse. die schamanin ist eine künstlerin. sie kreiert die welt. und sie wird jeden augenblick kreiert durch die welt. schöpfen und geschöpf sein. deshalb ist ihre kunst ganzheitlich und eingebettet.

"we are not the center of the universe. we are not in control. we are part of it." -anna halprin

 es gibt keine schönen künste. es gibt nur den lebensantrieb "es" auszudrücken, zu kreieren, zu verkörpern. es gibt nur die wahrheit, die wir hervorbringen und an der wir uns reiben. die schamanin sagt, diese wahrheit heisst kraft.